Bildungsprojekte

Wir haben drei Projekte ausgewählt, die uns besonders geeignet scheinen, der sozialen Selektivität im deutschen Bildungssystem entgegenzuwirken. (Stand 12.05.2015)

Die Auswahl der Projekte erfolgte durch eine interne Abstimmung über eine Reihe an Vorschlägen innerhalb unserer Initiative.

Projektinformationen

Arbeiterkind.de


hilft Menschen, die als erste in ihrer Familie ein Studium aufnehmen. Arbeiterkind.de ermutigt Schülerinnen und Schüler aus nicht-akademischen Familien zum Hochschulstudium und gibt praktische Hilfestellung im Studienalltag und beim Berufseinstieg.

www.arbeiterkind.de
Ansprechpartnerin: Katja Urbatsch urbatsch@arbeiterkind.de

Spenden

ROCK YOUR LIFE!


RYL_Logo

 

 

stellt sozial benachteiligten Schülern Studierende als Mentoren zur Seite, die sie bei einem erfolgreichen Übergang in das Berufsleben begleiten. Dieses Angebot wird durch ein vielfältiges Unternehmensnetzwerk ergänzt, über das Praktikums- und Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen.

www.rockyourlife.de
Ansprechpartner: Philip Ihde
ihde@rockyourlife.de

Spenden

Plan MSA



bietet SchülerInnen aus sozioökonomisch benachteiligten Familien kostenlose Nachhilfe zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss (Mittlere Reife). Dieses Projekt ist noch sehr jung und gegenwärtig auf Berlin Kreuzberg beschränkt. Wir finden das Konzept aber überzeugend und wollen somit auch ein noch kleines, weniger etabliertes Projekt unterstützen.

http://plan-msa.net
Ansprechpartnerin: Laura Berner
plan-msa@gmx.de

Spenden


Arbeiterkind.de
ArbeiterKind.de, gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführerin und inhaltlich Verantwortliche: Katja Urbatsch
ROCK YOUR LIFE!
ROCK YOUR LIFE! gemeinnützige GmbH und über 40 gemeinnützige ROCK YOUR LIFE! Vereine in ganz Deutschland und der Schweiz

Geschäftsführer: Lena-Carolina Eßer, Philip Ihde

Plan MSA
Gemeinnütziger Förderverein Kinder- und Jugendprojekte Kreuzberg e.V.


Arbeiterkind.de

  • Schüler/innen und Studierende aus nicht-akademischen Familien

ROCK YOUR LIFE!

  • HauptschülerInnen im Alter des Übergangs von Schule
    zum Beruf (8. und 9. Klasse)
  • Studierende als Mentoren
  • Unternehmen für das Unternehmensnetzwerk

Plan MSA

  • Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe aus sozioökonomisch benachteiligten Familien, die keine kommerzielle Nachhilfe bezahlen können (aktuell haben 99% aller Schülerinnen und Schüler einen Migrationshintergrund).


Arbeiterkind.de

  • Jedem Jugendlichen die Chance auf einen Bildungsaufstieg zu geben

ROCK YOUR LIFE!

  • Vorurteilen entgegenwirken
  • Chancen und Perspektiven für bildungsbenachteiligte Jugendliche eröffnen
  • Hauptschülern dazu verhelfen, an ihre eigenen Fähigkeiten zu glauben und den Übergang auf eine weiterführende Schule zu schaffen
  • Studierenden und Unternehmen ermöglichen, Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen

Plan MSA

  • Erhöhung der Bestehenschancen der teilnehmenden Jugendlichen bei den Prüfungen zum MSA
  • Förderung der teilnehmenden Jugendlichen
  • Schaffung einer Öffentlichkeit für die sozial ungerechte Wirkung des MSA


Arbeiterkind.de

  • Ermutigung von Schülerinnen und Schülern aus nicht-akademischen Familien zum Studium und Unterstützung durch praktische Hilfestellung
  • zielgruppengerecht aufbereitete Informationen zu Studien- und Finanzierungsmöglichkeiten auf dem gleichnamigen Internetportal
  • bundesweites Netzwerk von ehrenamtlichen Mentoren, die Schülern, Studierenden und Eltern lokal als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite stehen und als Vorbilder fungieren.
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Studium an weiterführenden Schulen

ROCK YOUR LIFE!

  • ROCK YOUR LIFE! qualifiziert engagierte Studierende als Mentoren, die zwei Jahre lang je eine Schülerin oder einen Schüler individuell und kontinuierlich auf dem Weg in den Beruf begleiten.
  • Das ROCK YOUR LIFE Mentoring wird durch ein deutschlandweites Unternehmensnetzwerk komplementiert. Dieses stellt Praktikums- und Ausbildungsplätze für die SchülerInnen zur Verfügung.

Plan MSA

  • fachspezifische Vorbereitung in Kleingruppen mit bis zu 5 Schülerinnen und Schülern (90min/Woche)
  • Eingehen auf die individuellen Stärken und Schwächen der Jugendlichen
  • Motivation der Schülerinnen und Schüler und Stärkung ihres Selbstbewusstseins

Arbeiterkind.de

  • Bundesweit engagieren sich über 5.000 ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren in 70 lokalen Gruppen.

ROCK YOUR LIFE!

  • Aktuell 44 Standorte (u.a. Aachen, Berlin, Dresden, Flensburg, Freiburg, Friedrichshafen, Hamburg, Heidelberg, Konstanz, Kassel, Köln, Lüneburg, Marburg, München, Münster, Nürnberg, Frankfurt am Main, Passau, Ulm und Witten).
  • Neue Standorte sind jederzeit möglich.

Plan MSA

  • Berlin Kreuzberg

Arbeiterkind.de

  • 4. Studentenwerkspreis für besonderes soziales Engagement 2009 / 2010
  • Preisträger: Potenziale entfalten: Bildung für Integration in Hessen 2010 des hessischen Kultusministerium
  • Ausgezeichnet mit der Hochschulperle April 2010 des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft
  • Ausgezeichnet mit dem Deutschen Engagementpreis 2009
  • Ausgezeichnet mit dem Engagementpreis 2009 der Hans-Böckler-Stiftung
  • Preisträger: Körber-Stiftung: Initiative „Anstiften! 50 Impulse für Hamburg“ 2009
  • Ausgewählt als „Ort im Land der Ideen 2009“
  • Aufnahme in die Bundesauswahl der 25 besten Projekte des Wettbewerbs „startsocial 2008“
  • Ausgezeichnet mit dem Engagementpreis 2008 von FES-Ehemalige e.V.

ROCK YOUR LIFE!

  • Namhafte Förderer: u.a. Karl Schlecht Stiftung, Credit Suisse, BMW Stiftung Herbert Quandt, Vodafone Stiftung
  • Schirmherrschaften: Prof. Dr. Gesine Schwan und Cem Özdemir
  • Zahlreiche Preise: startsocial 2009, Hochschulperle 2011, MTV Voices Award 2012, Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2012
  • Auszeichnung mit dem PHINEO wirkt! Siegel
  • Bereits über 3.000 Engagierte wirken mit

Plan MSA

  • Gefördert durch das Quartiersmanagement Wassertorplatz und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Arbeiterkind.de

  • gegründet im Mai 2008

ROCK YOUR LIFE!

  • Gegründet Ende 2008 von einer kleinen Gruppe Studenten aus Friedrichshafen
  • Anfang 2009 Beginn des Mentorings mit 40 Beziehungen am Bodensee
  • Ende 2009 Verdopplung auf 80 Mentoring-Beziehungen
  • Erste Preise und öffentliche Berichterstattung sowie viele
  • Anfragen von Studenten aus ganz Deustchland
  • Anfang 2010 Gründung der ROCK YOUR LIFE! gemeinnützige GmbH als
  • Grundstein für weitere Standorte
  • Sommer 2010 die ersten Standortgründungen (u.a. Berlin, Dresden, Freiburg und München)
  • Seit Ende 2010 regelmäßig Gründung neuer Standorte in ganz Deutschland
  • Juli 2013: Gründung der RYL! Schweiz GmbH
  • Ausbau der ROCK YOUR LIFE! gGmbH Anfang 2014 (von 4 auf 7 hauptamtliche Mitarbeiter)

Plan MSA

  • Seit 2010. Gegründet von 3 Studentinnen, davon 2 (Ex-) Stipendiatinnen

Arbeiterkind.de

  • Über 5.000 ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren in 70 lokalen Gruppen werden unterstützt durch das Bundesbüro in Berlin und drei regionale Koordinatorinnen.

ROCK YOUR LIFE!

  • Aktuell rund 2.000 Mentoring-Beziehungen;
  • Aufbau als Social Franchise: gemeinnützige GmbH als Zentrale und vor Ort gemeinnützige Vereine
  • Momentan ca. 3.000 engagierte Studierende in den RYL! Vereinen

Plan MSA

  • 10 ehrenamtlich geleitete Kurse, in denen 50 Jugendliche gefördert werden
  • 4 studentische, ehrenamtliche Teamleiterinnen des Projekts
  • Finanzierung über Spenden und das Quartiersmanagement Wassertorplatz

Arbeiterkind.de

  • als ehrenamtlicher/e  MentorIn in den lokalen ArbeiterKind.de Gruppen

ROCK YOUR LIFE!

  • als studentischer Mentor
  • als Teil des Organisationsteams im Verein
  • als RYL! Trainer
  • Initiativbewerbungen möglich

Jobs auf Webseite

Plan MSA

  • Übernahme eines Deutsch-, Mathe- oder Englischkurses ab Oktober 2011 auf ehrenamtlicher Basis (90 Min/Woche)
  • u.U. Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben

Arbeiterkind.de

  • Für die 5 000 Ehrenamtlichen in den 70 lokalen Gruppen bietet Arbeiterkind.de regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen an, zu Themen wie Arbeit mit Schülerinnen und Schülern, Beratungs- und Mentoringmethoden usw
  • Diese Angebote sollen weiter ausgebaut werden, weil die Qualifizierung der Ehrenamtlichen als ein wichtiger Bestandteil der Arbeit gesehen wird.
  • Für 2014 sind 21 Trainings geplant, die 46.200  Euro kosten. 30.300 Euro davon sind bereits eingeworben, 15.500 fehlen noch.
ROCK YOUR LIFE!

  • Für 50 Euro kann ein Schüler an einem der ROCK YOUR LIFE! Standorte auf seinem Weg in eine bessere Zukunft unterstützt werden.
  • 50 €: Ein Schüler erhält umfangreiches Material an die Hand, das ihn auf seinem RYL!-Abenteuer Er kann die Unterlagen in den Seminaren und als Tagebuch nutzen.
  • 600 €: Das Seminarangebot begleitet die Mentoring-Paare auf ihrem ganz persönlichen ROCKER-Weg und schafft den Rahmen für Potentialentfaltung und Berufsorientierung.
  • 1000 €: Mit diesem Beitrag werden die Voraussetzungen für die individuelle Betreuung einer Standortgründung geschaffen.

Plan MSA

Kostenplan für das Schuljahr 2011/2012

  • Gesamtkosten: 31.515,00€
  • von Gesamtkosten finanziert: 9.290,50€
  • von Gesamtkosten offen: 22.224,50€

Weitere Informationen zur Mittelverwendung finden sich unter Finanzbedarf MSA